Mirra Boganeva in Chemnitz

14718701_1189568207780183_7983856527540768683_n

image-24-10-16-17-18Am 23. Oktober 2016 hat in der Gemeinde «New Generation» in Chemnitz ein ungewöhnlicher Gottesdienst stattgefunden. Dort diente Mirra Boganeva aus Weißrussland die zugleich christliche Sängerin, Prophetin und Missionarin ist.
Der Dienst begann mit Lob und Anbetung. Als die Gegenwart Gottes mehr und mehr den Raum erfüllte, erhöhte sich auch die Anzahl der Teilnehmer im Raum.
Pastor Rudolf betete und stellte die Dienerin vor.
Von der ersten Minute an begann Mirra Gott anzubeten und Ihn zu verehren, Seine Gegenwart wurde stärker. Gott fing an, die Herzen vieler Menschen zu berühren. In diesem Augenblick hat der Heilige Geist die Anwesenden getröstet, geheilt oder umhüllt.
Mirra Boganёva lehrte, dass jeder glauben sollte. Jedes Mal, wenn man zu Gott kommt, soll man glauben und erwarten, dass er oder sie es von Ihm jetzt bekommt.
— «Was erwartest du heute von Gott? Erwarte, glaube, gehe und bekomme es!» — sagte die Dienerin.
Ihre Predigt war nicht in gewönlichem Format, sie las ihre Gott gewidmeten Gedichte vor; Gedichte, die von ihr in verschiedenen Abschnitten ihres Lebens geschrieben wurden. Die Gemeinde hörte gerne und wiederholte: «Gott ist groß. Mein Gott ist groß!»
Danach ging die Dienerin von der Theorie zur Praxis. Sie rief Kinder nach vorne und betete für sie. Dann kam einer nach dem anderen der Erwachsenen nach vorne, die gesundheitliche Probleme hatten und einige von ihnen wurden sofort geheilt. Jemand wurde von einer Störung der Bauchspeicheldrüse geheilt, ein anderer von Rückenproblemen, und von drei Jungen wurden die Beine geheilt. Jesus heilt!
Viele Menschen haben die Herrlichkeit Gottes und Heilung während des Gottesdienstes gesehen! Zum Schluß erhielt Mirra Boganeva ein prophetisches Wort durch Pastor Rudolf.
Es war ein wunderbarer Gottesdienst, wo viele Menschen die Freude durch Heilung und Befreiung erhalten haben.